Angebote zu "Damen" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Avena Damen Sandalen Schwarz einfarbig
Highlight
39,90 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Antishock-Sandale La Dolce Vita von Avena. Mildes Klima, ein kleiner Erkundungs-Spaziergang durch die Stadt oder ein leckerer Kaffee mit Blick aufs Meer - mit dieser Sandale werden Urlaubsträume wahr. Genießen Sie italienische Qualität vom Feinsten, gepaart mit modischem Chic. Das gelingt uns durch Druckluftkammern im Inneren des Absatzes, welche Stöße Schritt für Schritt dämpfen. Das schont Ihre Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke und entlastet langfristig den gesamten Rücken. Klimaausstanzungen lassen Luft frei zirkulieren und ermöglichen ein angenehmes Fußklima. Bei Wärme und anschwellenden Füßen kann die Sandale im Laufe des Tages mit dem Klettriegel immer wieder individuell an Ihre Fußform angepasst werden. Die rutschfeste Sohle bietet Ihnen eine bessere Bodenhaftung und somit sicheren Halt. Die Metallic-Farben sind modisch voll im Trend, lassen sich vielseitig kombinieren und bringen Glanz in jedes Outfit.

Anbieter: Avena
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Avena Damen Antishock-Sandale La Dolce Vita Sch...
Highlight
39,90 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Antishock-Sandale La Dolce Vita von Avena. Mildes Klima, ein kleiner Erkundungs-Spaziergang durch die Stadt oder ein leckerer Kaffee mit Blick aufs Meer - mit dieser Sandale werden Urlaubsträume wahr. Genießen Sie italienische Qualität vom Feinsten, gepaart mit modischem Chic. Das gelingt uns durch Druckluftkammern im Inneren des Absatzes, welche Stöße Schritt für Schritt dämpfen. Das schont Ihre Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke und entlastet langfristig den gesamten Rücken. Klimaausstanzungen lassen Luft frei zirkulieren und ermöglichen ein angenehmes Fußklima. Bei Wärme und anschwellenden Füßen kann die Sandale im Laufe des Tages mit dem Klettriegel immer wieder individuell an Ihre Fußform angepasst werden. Die rutschfeste Sohle bietet Ihnen eine bessere Bodenhaftung und somit sicheren Halt. Die Metallic-Farben sind modisch voll im Trend, lassen sich vielseitig kombinieren und bringen Glanz in jedes Outfit.

Anbieter: Avena
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal M 4X18 St Einweghosen
Top-Produkt
78,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt TENA® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. TENA® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. TENA® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. HARNINKONTINENZ BEI FRAUEN Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. AKTIV TROTZ BLASENSCHWÄCHE Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle TENA® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche TENA® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden TENA® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? TENA® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal M 18 St Einweghosen
Topseller
19,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt TENA® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. TENA® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. TENA® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. HARNINKONTINENZ BEI FRAUEN Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. AKTIV TROTZ BLASENSCHWÄCHE Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle TENA® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche TENA® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden TENA® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? TENA® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Tena Lady Super 6X30 St Einlagen
Top-Produkt
80,45 € *
ggf. zzgl. Versand

TENA Lady Super Frische für den ganzen Tag Bei mittlerer Blasenschwäche Schneller und sicherer Auslaufschutz Verhindert die Geruchsbildung Aus bequemem Stretch - Material Aus weichem, atmungsaktivem Material Effizienter Auslaufschutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weiter verbreitet als viele Menschen denken. In Deutschland ist jede dritte Frau im Alter von über 50 Jahren von Beschwerden betroffen. Blasenschwäche ist jedoch kein Grund, auf ein aktives, erfülltes Leben zu verzichten. TENA® Lady Super mit extra Körperschutz wurde gezielt für Frauen entwickelt, die mehr Sicherheit benötigen. Die Einlage bietet einen sehr effektiven Auslaufschutz, Tragekomfort und Diskretion – auch bei stärkerer Blasenschwäche. Die körpernahe Form passt sich jeder Bewegung an. Feuchtigkeit wird direkt aufgesaugt und dank der seidenweichen, textilartigen Oberfläche sofort von der Haut weggeleitet. So bleibt die Haut stets frisch und trocken. Der spezielle Geruchsbinder Odour Control unterstützt den diskreten und sicheren Schutz, indem die Entstehung unerwünschter Gerüche verhindert wird. Dry Fast Core Saugkern Die Einlage TENA® Lady Super wurde gezielt für besonders effektiven Schutz bei Blasenschwäche entwickelt. Der Dry Fast Core Saugkern mit super - saugfähigen Mikroperlen nimmt die Flüssigkeit sofort auf und schließt sie sicher im Inneren der Einlage ein. Für ein anhaltend trockenes Gefühl und den Schutz der Haut sorgt zusätzlich die seidenweiche, textilartige Oberfläche aus atmungsaktivem Material, die Feuchtigkeit sofort von der Haut wegleitet. Ungewollte Gerüche werden dank der geruchsneutralisierenden Odour Control wirksam verhindert. Dank körpernaher Form sind die Ein- lagen angenehm zu tragen und passen sich jeder Bewegung an. Experten - Tipp zur Vorbeugung von Blasenschwäche Einer Blasenschwäche in der Menopause kann man effektiv vorbeugen. Eine bewusste Lebensweise mit ausgewogener, abwechslungsreicher Ernährung, ausreichend Flüssigkeit und regelmäßiger Bewegung hält den gesamten Körper gesund und wirkt sich positiv auf die Blase aus. Zusätzlich kann man so den Risikofaktoren für Inkontinenz wie z.B. starkes Übergewicht gezielt entgegenwirken. INKONTINENZ IN DER MENOPAUSE In den Wechseljahren sind zwei Drittel aller Frauen von hormonell bedingten Blasenschwäche betroffen. Aufgrund des Östrogenmangels im Blut werden nicht nur die Schleimhäute im Intimbereich empfindlicher, Beckenbodenmuskulatur und Bindegewebe erschlaffen zunehmend, wodurch die Blase absinken kann. LEBEN OHNE EINSCHRÄNKUNGEN Auch mit Blasenschwäche kann man das Leben uneingeschränkt genießen. Diskrete Einlagen mit sicherem Auslaufschutz und Geruchskontrolle verleihen in jeder Situation ein frisches, trockenes Gefühl – im Arbeitsalltag ebenso wie bei allen sportlichen Aktivitäten und Feiern mit Freunden und Familie. REGELMÄSSIGES TRAINING Beckenbodengymnastik ist sehr effektiv, um einer drohenden Blasenschwäche in den Wechseljahren vorzubeugen. Ein tägliches Training von fünf bis zehn Minuten reicht meist zur gezielten Stärkung der Beckenbodenmuskulatur aus. Die einfachen Übungen können auch zuhause absolviert werden. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Kann man die Blase wirklich trainieren? Ja, die Blase lässt sich gezielt trainieren und man kann so – in Verbindung mit einer gesunden Lebensweise und anderen Maßnahmen - einer Blasenschwäche vorbeugen. Zögern Sie Toilettengänge nicht zu lange hinaus, da die Blasenmuskulatur auf Dauer überdehnt werden könnte. Zu häufige „vorbeugende“ Besuche der Toilette können hingegen zur Folge haben, dass sich schon bei einer kleinen Urinmenge in der Blase ein starker Harndrang äußert. Hören Sie immer auf Ihren Körper und besuchen die Toilette deshalb erst dann, wenn es wirklich notwendig ist. Kann Beckenbodengymnastik noch helfen, wenn ich schon an Blasenschwäche leide? Ein regelmäßiges Training der Beckenbodenmuskulatur ist nicht nur eine wirksame vorbeugende Maßnahme, sondern kann in jedem Stadium von Blasenschwäche helfen, bestehende Beschwerden gezielt zu lindern. Außer der typischen Beckenbodengymnastik stärken auch andere Sportarten wie Pilates und Yoga den Beckenboden. Die Konzentration auf eine bewusste Atmung bei den Übungen kann die tieferliegende Muskulatur im Körper aktivieren. Probieren Sie doch einfach die verschiedenen Möglichkeiten aus, um das Training zu finden, das Ihnen am besten gefällt und sich gut mit Ihrem Leben vereinbaren lässt. Damit Sie sich bei jeder Bewegung sicher fühlen, schützen Sie sich mit Einlagen von TENA® Lady, die auch beim Sport für Diskretion und verlässlichen Auslaufschutz sorgen. Muss ich bei Blasenschwäche auf Kaffee verzichten? Kaffee wirkt ebenso wie andere koffeinhaltige Getränke und Alkohol stark harntreibend. Das Gleiche gilt für eine reihe von Obst- und Gemüsesorten wie z.B. Karotten, Kohl, Spargel, Tomaten oder Orangen. Achten Sie darauf, welche Getränke und Nahrungsmittel bei Ihnen einen verstärkten Harndrang auslösen und berücksichtigen Sie das bei der Ernährung. Sollte der komplette Verzicht auf Kaffee schwer fallen, ist es hilfreich, den Kaffeekonsum zumindest zu reduzieren und eventuell durch andere „Muntermacher“ zu ersetzen. Viele Menschen neigen bei einer Blasenschwäche mit häufigem Harndrang dazu, nur wenig zu trinken. Dadurch wird jedoch die ordnungsgemäße Funktionsfähigkeit der Blase beeinträchtigt. Trinken Sie möglichst stündlich 1 Glas Wasser, damit Ihr Körper immer mit ausreichend Flüssigkeit versorgt ist.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal L 18 St Einweghosen
Top-Produkt
21,23 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt TENA® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. TENA® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. TENA® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. HARNINKONTINENZ BEI FRAUEN Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. AKTIV TROTZ BLASENSCHWÄCHE Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle TENA® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche TENA® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden TENA® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? TENA® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal S 4X15 St Einweghosen
Bestseller
55,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt TENA® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. TENA® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. TENA® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. HARNINKONTINENZ BEI FRAUEN Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. AKTIV TROTZ BLASENSCHWÄCHE Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle TENA® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche TENA® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden TENA® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? TENA® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal XL 15 St Einweghosen
Topseller
13,64 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt TENA® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. TENA® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. TENA® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. HARNINKONTINENZ BEI FRAUEN Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. AKTIV TROTZ BLASENSCHWÄCHE Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle TENA® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche TENA® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden TENA® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? TENA® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal M 18 St Einweghosen
Unser Tipp
19,52 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt TENA® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. TENA® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. TENA® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. HARNINKONTINENZ BEI FRAUEN Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. AKTIV TROTZ BLASENSCHWÄCHE Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle TENA® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche TENA® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden TENA® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? TENA® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal L 4X18 St Einweghosen
Angebot
92,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt TENA® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. TENA® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. TENA® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. HARNINKONTINENZ BEI FRAUEN Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. AKTIV TROTZ BLASENSCHWÄCHE Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle TENA® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche TENA® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden TENA® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? TENA® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot