Angebote zu "Jahr" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Palissade Dining Armchair Stuhl, Farbe anthrazit
326,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Palissade Dining Armchair Stuhl – der Esszimmerstuhl der Kollektion Mit dem Palissade Dining Armchair Stuhl verbringen Sie gesellige Grillabende im Garten, trinken gemütlich eine Tasse Kaffee auf dem Balkon oder geniessen das gemeinsame Frühstück mit Ihren Lieben auf der Terrasse. Der Palissade Dining Armchair Stuhl bietet in jeder Situation einen hohen Sitzkomfort und begeistert durch seine funktionale und wertige Ausführung. Durch die wetterfeste Verarbeitung kann der Palissade Dining Armchair Stuhl auch bei schlechtem Wetter im Outdoor-Bereich verbleiben. Komfortable Sitzgelegenheit für innen und aussen Der Palissade Dining Armchair Stuhl eignet sich nicht nur für den Aussenbereich, auch im Inneren des Hauses macht er als Esszimmerstuhl eine gute Figur. Hergestellt wird der Palissade Dining Armchair aus pulverbeschichtetem Stahl, wodurch der Stuhl nicht nur überaus haltbar und langlebig ist, sondern auch eine moderne Optik aufweist. Zur Auswahl steht der Palissade Dining Armchair Stuhl in den Farben Anthrazit, Olive Grün und Sky Grey. Ronan & Erwan Bouroullec – nicht nur familiär verbunden Die Brüder Ronan und Erwan Bouroullec verbindet nicht nur der familiäre Hintergrund, auch die Liebe zum Design teilen sie. Seit dem Jahr 1999 arbeiten die Bouroullec Brüder zusammen und entwerfen Möbel, Leuchten und Deko-Objekte für namhafte Herstelle, wie etwa Hay, Kartell, Flos und Vitra.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Palissade Dining Armchair Stuhl, Farbe olive grün
326,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Palissade Dining Armchair Stuhl – der Esszimmerstuhl der Kollektion Mit dem Palissade Dining Armchair Stuhl verbringen Sie gesellige Grillabende im Garten, trinken gemütlich eine Tasse Kaffee auf dem Balkon oder geniessen das gemeinsame Frühstück mit Ihren Lieben auf der Terrasse. Der Palissade Dining Armchair Stuhl bietet in jeder Situation einen hohen Sitzkomfort und begeistert durch seine funktionale und wertige Ausführung. Durch die wetterfeste Verarbeitung kann der Palissade Dining Armchair Stuhl auch bei schlechtem Wetter im Outdoor-Bereich verbleiben. Komfortable Sitzgelegenheit für innen und aussen Der Palissade Dining Armchair Stuhl eignet sich nicht nur für den Aussenbereich, auch im Inneren des Hauses macht er als Esszimmerstuhl eine gute Figur. Hergestellt wird der Palissade Dining Armchair aus pulverbeschichtetem Stahl, wodurch der Stuhl nicht nur überaus haltbar und langlebig ist, sondern auch eine moderne Optik aufweist. Zur Auswahl steht der Palissade Dining Armchair Stuhl in den Farben Anthrazit, Olive Grün und Sky Grey. Ronan & Erwan Bouroullec – nicht nur familiär verbunden Die Brüder Ronan und Erwan Bouroullec verbindet nicht nur der familiäre Hintergrund, auch die Liebe zum Design teilen sie. Seit dem Jahr 1999 arbeiten die Bouroullec Brüder zusammen und entwerfen Möbel, Leuchten und Deko-Objekte für namhafte Herstelle, wie etwa Hay, Kartell, Flos und Vitra.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Palissade Dining Armchair Stuhl, Farbe sky grey
326,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Palissade Dining Armchair Stuhl – der Esszimmerstuhl der Kollektion Mit dem Palissade Dining Armchair Stuhl verbringen Sie gesellige Grillabende im Garten, trinken gemütlich eine Tasse Kaffee auf dem Balkon oder geniessen das gemeinsame Frühstück mit Ihren Lieben auf der Terrasse. Der Palissade Dining Armchair Stuhl bietet in jeder Situation einen hohen Sitzkomfort und begeistert durch seine funktionale und wertige Ausführung. Durch die wetterfeste Verarbeitung kann der Palissade Dining Armchair Stuhl auch bei schlechtem Wetter im Outdoor-Bereich verbleiben. Komfortable Sitzgelegenheit für innen und aussen Der Palissade Dining Armchair Stuhl eignet sich nicht nur für den Aussenbereich, auch im Inneren des Hauses macht er als Esszimmerstuhl eine gute Figur. Hergestellt wird der Palissade Dining Armchair aus pulverbeschichtetem Stahl, wodurch der Stuhl nicht nur überaus haltbar und langlebig ist, sondern auch eine moderne Optik aufweist. Zur Auswahl steht der Palissade Dining Armchair Stuhl in den Farben Anthrazit, Olive Grün und Sky Grey. Ronan & Erwan Bouroullec – nicht nur familiär verbunden Die Brüder Ronan und Erwan Bouroullec verbindet nicht nur der familiäre Hintergrund, auch die Liebe zum Design teilen sie. Seit dem Jahr 1999 arbeiten die Bouroullec Brüder zusammen und entwerfen Möbel, Leuchten und Deko-Objekte für namhafte Herstelle, wie etwa Hay, Kartell, Flos und Vitra.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
I Love Coffee - Dein Kaffeekalender für Geniess...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie lieben das Lieblingsgetränk der Deutschen? Sie kommen ohne Ihren Kaffee nicht in die Gänge? Dann holen Sie sich diesen Kalender mit wunderschönen Bildern rum um das schwarze Gold. Geniessen Sie jeden Augenblick mit einer Tasse Kaffee.Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
I Love Coffee - Dein Kaffeekalender für Geniess...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie lieben das Lieblingsgetränk der Deutschen? Sie kommen ohne Ihren Kaffee nicht in die Gänge? Dann holen Sie sich diesen Kalender mit wunderschönen Bildern rum um das schwarze Gold. Geniessen Sie jeden Augenblick mit einer Tasse Kaffee.Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Heinrich Manns Kritik an der wilhelminischen Ge...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Germanistische Literaturwissenschaften), Veranstaltung: Hauptseminar, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: '1906 in einem Café Unter den Linden betrachtete ich die gedrängte Menge bürgerlichen Publikums. Ich fand sie laut, ohne Würde, ihre herausfordernden Manieren verrieten mir ihre geheime Feigheit. Sie stürzten massig an die breiten Fensterscheiben, als draussen der Kaiser ritt. Er hatte die Haltung eines bequemen Triumphators. Wenn er gegrüsst wurde, lächelte er - weniger streng als mit leichtsinniger Nichtachtung. Mit diesen Worten beschreibt Heinrich Mann in seinen Memoiren 'Ein Zeitalter wird besichtigt' rückblickend jenes Erlebnis, das ihn zum Beginn seiner Arbeiten am 'Untertan' veranlasste. Neben dieser Menschenmenge, die dem Kaiser euphorisch zujubelte, spielte wohl ein weiteres Geschehen an jenem Tage eine herausragende Rolle: 'Ein Arbeiter wurde aus dem Lokal verwiesen. Ihm war der absonderliche Einfall gekommen, als könnte auch er, für dasselbe billige Geld wie die anders Gekleideten, hier seinen Kaffee geniessen Obwohl der Mann keine Gegenwehr leistete, fanden der Geschäftsführer und die Kellner lange ihr Genüge nicht, bis der peinliche Zwischenfall aus der Welt war. Nach den gesammelten Eindrücken bedurfte es aber noch sechs Jahre bis Heinrich Mann 'reif für den ,Untertan' war. Gerade aber das Bürgertum würde im Mittelpunkt des entstehenden Romans in Form einer Untertanenkarriere stehen. In seinen Memoiren charakterisierte der Schriftsteller sein Werk als 'Roman des Bürgertums im Zeitalter Wilhelms des Zweiten. Ursprünglich war sogar der provozierende Romantitel 'Geschichte der öffentlichen Seele unter Wilhelm II.' in Betracht gezogen worden, ob er aus Gründen der Zensur verändert wurde, ist bis heute unklar. Vom Charakter des Romanhelden scheint Heinrich Mann schon sehr bald eine genaue Vorstellung gehabt zu haben, denn er beschrieb ihn 1906/07 bereits recht umfassend in seinem Notizbuch: '[D]ieser widerwärtig interessante Typus des imperialistischen Untertanen, Chauvinisten ohne Mitverantwortung, des in der Masse verschwindenden Machtanbeters, des Autoritätsgläubigen wider besseren Wissens und politischen Selbstkasteiers.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Existenzgründungsbericht Coffee Shop
20,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne, Note: 1,7, Leuphana Universität Lüneburg, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In grösseren deutschen Städten öffnen immer mehr Coffee-Bars und Coffee-Shops nach amerikanischem Vorbild ihre Pforten. Vorbei sind die Zeiten, in der sich die Kunden am Tage ausser Haus ihr geliebtes Heissgetränk nur im Stehkaffee zwischen einer bunten Warenwelt, im Café zu einem Stück Torte oder in einer der eher seltenen italienischen Espresso-Bars gönnen konnten. Heute sind die Chancen sehr gut, in den besten Lauflagen der Innenstädte, Einkaufscentern, Bürovierteln, Bahnhöfen und Flughäfen auf Coffee Shops zu treffen, die mit ihren grossen Glasscheiben Einblick auf ein entspanntes Ambiente in warmen Farbtönen erlauben. Dort tummeln sich vornehmlich jüngere Leute, die sich unterhalten, Kaffee trinken, eine Kleinigkeit essen, sehen und gesehen werden wollen und nach einer relativ kurzen Verweilzeit schon wieder zur nächsten Aktivität eilen. Beeindruckend ist auf jeden Fall die Vielfalt von Sorten und Zubereitungsformen beim Kaffee. Die Auswahl zwischen 20 und mehr Kaffeegetränken mit manchmal erklärungsbedürftigen Namen, heiss oder kalt serviert, als normal, tall, grande oder im Pappbecher als 'coffee to go' angeboten, vermitteln ein Gefühl von Metropolendasein und Weltläufigkeit. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es Bagels, Sandwiches, Ciabattas, auch Croissants, Cookies, Brownies und Muffins. Im Hintergrund spielt leise Jazzmusik oder Ethno-Pop, während die Kunden zumeist an Stehtischen lehnen, manchmal auch auf Barhockern oder weich gepolsterten Bänken sitzen. Das Publikum ist bunt gemischt und reicht vom jung-dynamischen Bürotypen über den Stadtbummler bis hin zum trendigen Jugendlichen. Unsere Ziele sind die Verwirklichung dieses Flairs in unserem Coffee Shop, so dass unsere Kunden nicht nur wegen des Kaffee-Genusses zu uns kommen, sondern auch, um die Atmosphäre zu geniessen. Denn eine Kundenbindung auf Gefühlsebene ist mindestens genauso wichtig wie eine Bindung über ein gutes Produkt. Weiterhin sind unsere Ziele, den Shop innerhalb von 3 Monaten mit einem positiven Deckungsbeitrag zu bewirtschaften, was zweifelsohne durch die Sogwirkung der Neueröffnung des Phönix-Centers möglich sein wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Heinrich Manns Kritik an der wilhelminischen Ge...
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Germanistische Literaturwissenschaften), Veranstaltung: Hauptseminar, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: '1906 in einem Café Unter den Linden betrachtete ich die gedrängte Menge bürgerlichen Publikums. Ich fand sie laut, ohne Würde, ihre herausfordernden Manieren verrieten mir ihre geheime Feigheit. Sie stürzten massig an die breiten Fensterscheiben, als draussen der Kaiser ritt. Er hatte die Haltung eines bequemen Triumphators. Wenn er gegrüsst wurde, lächelte er - weniger streng als mit leichtsinniger Nichtachtung. Mit diesen Worten beschreibt Heinrich Mann in seinen Memoiren 'Ein Zeitalter wird besichtigt' rückblickend jenes Erlebnis, das ihn zum Beginn seiner Arbeiten am 'Untertan' veranlasste. Neben dieser Menschenmenge, die dem Kaiser euphorisch zujubelte, spielte wohl ein weiteres Geschehen an jenem Tage eine herausragende Rolle: 'Ein Arbeiter wurde aus dem Lokal verwiesen. Ihm war der absonderliche Einfall gekommen, als könnte auch er, für dasselbe billige Geld wie die anders Gekleideten, hier seinen Kaffee geniessen Obwohl der Mann keine Gegenwehr leistete, fanden der Geschäftsführer und die Kellner lange ihr Genüge nicht, bis der peinliche Zwischenfall aus der Welt war. Nach den gesammelten Eindrücken bedurfte es aber noch sechs Jahre bis Heinrich Mann 'reif für den ,Untertan' war. Gerade aber das Bürgertum würde im Mittelpunkt des entstehenden Romans in Form einer Untertanenkarriere stehen. In seinen Memoiren charakterisierte der Schriftsteller sein Werk als 'Roman des Bürgertums im Zeitalter Wilhelms des Zweiten. Ursprünglich war sogar der provozierende Romantitel 'Geschichte der öffentlichen Seele unter Wilhelm II.' in Betracht gezogen worden, ob er aus Gründen der Zensur verändert wurde, ist bis heute unklar. Vom Charakter des Romanhelden scheint Heinrich Mann schon sehr bald eine genaue Vorstellung gehabt zu haben, denn er beschrieb ihn 1906/07 bereits recht umfassend in seinem Notizbuch: '[D]ieser widerwärtig interessante Typus des imperialistischen Untertanen, Chauvinisten ohne Mitverantwortung, des in der Masse verschwindenden Machtanbeters, des Autoritätsgläubigen wider besseren Wissens und politischen Selbstkasteiers.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Vom Propheten Mohammend und dem Fair Trade Hand...
12,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Politiken der Ernährungssicherheit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die wahre Geschichte hinter der anfänglichen Nutzbarmachung der Kaffeepflanze liegt weit zurück und ist nicht überliefert. Erst mit dem beginnenden 15. Jahrhundert lässt sich die Entwicklung des Kaffees zum Genussmittel und dessen Verbreitung historisch verfolgen. Dementsprechend gibt es zahlreiche Legenden über die Urspünge des Kaffees. Eine davon erzählt vom Propheten Mohammed, der krank und dem Tode nahe auf seinem Bett lag, als der Erzengel Gabriel erschien und ihm einen dampfenden und dunklen Trunk gab. Das Getränk heilte Mohammend umgehend, er gesundete sofort und konnte dank dieser vom Himmel gesendeten Stärkung ein so grosses islamisches Reich zusammenführen, wie es zuvor noch nicht auf der Erde existierte. Die Legende verdeutlicht die Bedeutung des Kaffees schon zu frühen Zeiten, indem die Entstehung des ersten islamischen Reiches eben scheinbar allein diesem Getränk zu verdanken ist. Auch heute ist Kaffee für Millionen von Menschen ein wichtiger Bestandteil des alltäglichen Lebens, sei es zum Geniessen zwischendurch oder zur Finanzierung des Lebensunterhaltes. Zahlreiche Länder stützen ihre Wirtschaft auf dieses Handelsgut. Kaffee als Produkt ist eng verzahnt mit wirtschaftlichen Interessen und sozialen Lebensumständen und damit, bestärkt durch die weltumspannende Vernetzung aller durch die Globalisierung, politischen Einflüssen unterworfen. Deshalb ist Kaffee auch immer politisch zu analysieren, als Politikum. In dieser Arbeit möchte ich, nach einer kurzen Darstellung der Geschichte des Kaffees, den Umfang des Kaffeehandels und dessen Folgen für die Beteiligten beleuchten. Anschliessend werde ich diskutieren, ob der Fair Trade Handel das Potenzial hat, die negativen Effekte der Globalisierung auzugleichen. Im Fazit werde ich abschliessend feststellen, dass der richtige Weg eingeschlagen wurde, aber weitere, weitreichendere politische Anstrengungen vonnöten sind, um die ökologischen und sozialen Folgeschäden des Kaffeehandels zu beschränken.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot